Kategorie-Archive: Haus

Blog Archiv mit Illustrationen, Zeichnungen, Grafik und Design zum Thema Haus, Gebäude, Bau, Bauwerk, Immobibilien und Architektur von Iris Luckhaus, die als freie Illustratorin und Designerin in Wuppertal und Berlin lebt und arbeitet.

Stadtsparkasse | Mastercard für die Uni Wuppertal

Farbige MasterCards mit Ansicht der Gebäude am Grifflenberg für die Mitarbeiter der Uni Wuppertal, BUGH, von der Stadtsparkasse

So sieht die Mastercard, für die ich im Auftrag der Stadtsparkasse Wuppertal die Hauptgebäude der Bergischen Universität (BUGH) gezeichnet habe und die demnächst speziell für Studenten und Mitarbeiter der Uni verfügbar sein wird, farbig hinterlegt und mit sämtlichen Aufdrucken, Prägungen (Hallo, Frau Mustermann!) und Chip aus.

Stadtsparkasse Wuppertal | Grifflenberg

Perspektivische Schwarzweiß Zeichnung der Gebäude der Uni Wuppertal, BUGH, am Grifflenberg, für die MasterCard der Stadtsparkasse für die Mitarbeiter der Uni

Ich habe mal wieder für die Wuppertaler Stadtsparkasse gezeichnet, und zwar eine schwarzweiße, perspektivische Ansicht der Gebäude der Bergischen Universität Wuppertal (BUGH) auf dem Grifflenberg, die farbig unterlegt auf eine Mastercard für die Studenten und Mitarbeiter der Universität gedruckt wird. Meine Arbeitsweise ist hier völlig anders als üblich – nicht nur ohne Outlines, sondern auch ohne Figuren, Details oder Farben, dafür aber ganz exakt nach Vorlage und mit korrekten Perspektiven – was mir tatsächlich überraschend großen Spaß gemacht hat!

Jugendbuch | “Lillesang” von Nina Blazon

Scrapbook-Illustration von Iris Luckhaus mit Meerjungfrau, Fischen und Freundinnen für das Vorsatzblatt des Buchs Lillesang – Das Geheimnis der dunklen Nixe von Nina Blazon

Für den CBT Verlag (Random House) habe ich im Frühjahr ein äußerst detailliertes Vorsatzblatt im Scrapbookstil mit alten und neuen Fotos, Postkarten, Tickets, Schlüsseln, Harpunenspitzen, alten Büchern und vielem mehr, das auch allesamt im Text eine Rolle spielt, sowie eine Vielzahl von Kapitelanfangsvignetten für das wunderschöne, spannende und (nicht nur für Mädchen) absolut lesenswerte Jugendbuch “Lillesang” von Nina Blazon illustriert, das ab dem 1. September im Buchhandel und auch bei Amazon erhältlich sein wird.

Ein faltbares Häuschen für die Stadtsparkasse

Faltbares Modell eines Hauses aus Pappe mit einer renovierten und einer unrenovierten Hälfte als Erklärhilfe für die Bausparer der Stadtsparkasse Wuppertal von Iris Luckhaus

Ich habe soeben die Illustrationen für die Außenseite eines faltbaren Papphäuschens (ca. 20 x 20 cm) für die Wuppertaler Stadsparkasse fertiggestellt. Dieses kleine Häuschen wird benutzt, um die Vorteile einer Hausrenovierung/-sanierung anschaulich zu erklären und sollte eine alte und eine rundum erneuerte Seite mit jeweils typischen Details haben.

Anthologie | “Die Nachbarin” für “Bettgeschichten”

Teil der Zeichnung eines Pinups, das aufreizend am Fenster für den Nachbarn posiert, für die Comic Anthologie Bettgeschichten

Ich habe mal wieder eine Sonderseite gezeichnet: die “Frau Nachbarin (Logenplatz)” für den erotischen Sammelband “Bettgeschichten – Comics für Erwachsene”, der pünktlich zum Comicsalon in Erlangen (7. – 10. Juni 2012) im Zwerchfell Verlag veröffentlicht wird. Die Anthologie wurde von Naomi Fearn und Reinhard Kleist gestaltet und betreut.

Kategorie-Archive: Haus

Blog Archiv mit Illustrationen, Zeichnungen, Grafik und Design zum Thema Haus, Gebäude, Bau, Bauwerk, Immobibilien und Architektur von Iris Luckhaus, die als freie Illustratorin und Designerin in Wuppertal und Berlin lebt und arbeitet.

Stadtsparkasse | Mastercard für die Uni Wuppertal

Farbige MasterCards mit Ansicht der Gebäude am Grifflenberg für die Mitarbeiter der Uni Wuppertal, BUGH, von der Stadtsparkasse

So sieht die Mastercard, für die ich im Auftrag der Stadtsparkasse Wuppertal die Hauptgebäude der Bergischen Universität (BUGH) gezeichnet habe und die demnächst speziell für Studenten und Mitarbeiter der Uni verfügbar sein wird, farbig hinterlegt und mit sämtlichen Aufdrucken, Prägungen (Hallo, Frau Mustermann!) und Chip aus.

Stadtsparkasse Wuppertal | Grifflenberg

Perspektivische Schwarzweiß Zeichnung der Gebäude der Uni Wuppertal, BUGH, am Grifflenberg, für die MasterCard der Stadtsparkasse für die Mitarbeiter der Uni

Ich habe mal wieder für die Wuppertaler Stadtsparkasse gezeichnet, und zwar eine schwarzweiße, perspektivische Ansicht der Gebäude der Bergischen Universität Wuppertal (BUGH) auf dem Grifflenberg, die farbig unterlegt auf eine Mastercard für die Studenten und Mitarbeiter der Universität gedruckt wird. Meine Arbeitsweise ist hier völlig anders als üblich – nicht nur ohne Outlines, sondern auch ohne Figuren, Details oder Farben, dafür aber ganz exakt nach Vorlage und mit korrekten Perspektiven – was mir tatsächlich überraschend großen Spaß gemacht hat!

Jugendbuch | “Lillesang” von Nina Blazon

Scrapbook-Illustration von Iris Luckhaus mit Meerjungfrau, Fischen und Freundinnen für das Vorsatzblatt des Buchs Lillesang – Das Geheimnis der dunklen Nixe von Nina Blazon

Für den CBT Verlag (Random House) habe ich im Frühjahr ein äußerst detailliertes Vorsatzblatt im Scrapbookstil mit alten und neuen Fotos, Postkarten, Tickets, Schlüsseln, Harpunenspitzen, alten Büchern und vielem mehr, das auch allesamt im Text eine Rolle spielt, sowie eine Vielzahl von Kapitelanfangsvignetten für das wunderschöne, spannende und (nicht nur für Mädchen) absolut lesenswerte Jugendbuch “Lillesang” von Nina Blazon illustriert, das ab dem 1. September im Buchhandel und auch bei Amazon erhältlich sein wird.

Ein faltbares Häuschen für die Stadtsparkasse

Faltbares Modell eines Hauses aus Pappe mit einer renovierten und einer unrenovierten Hälfte als Erklärhilfe für die Bausparer der Stadtsparkasse Wuppertal von Iris Luckhaus

Ich habe soeben die Illustrationen für die Außenseite eines faltbaren Papphäuschens (ca. 20 x 20 cm) für die Wuppertaler Stadsparkasse fertiggestellt. Dieses kleine Häuschen wird benutzt, um die Vorteile einer Hausrenovierung/-sanierung anschaulich zu erklären und sollte eine alte und eine rundum erneuerte Seite mit jeweils typischen Details haben.

Anthologie | “Die Nachbarin” für “Bettgeschichten”

Teil der Zeichnung eines Pinups, das aufreizend am Fenster für den Nachbarn posiert, für die Comic Anthologie Bettgeschichten

Ich habe mal wieder eine Sonderseite gezeichnet: die “Frau Nachbarin (Logenplatz)” für den erotischen Sammelband “Bettgeschichten – Comics für Erwachsene”, der pünktlich zum Comicsalon in Erlangen (7. – 10. Juni 2012) im Zwerchfell Verlag veröffentlicht wird. Die Anthologie wurde von Naomi Fearn und Reinhard Kleist gestaltet und betreut.